http://weltladen-krems.at

GERECHT HANDELN - SINNVOLL KAUFEN

DAS FACHGESCHÄFT FÜR FAIREN HANDEL

KREMS

Newsletter November 2016

WELTNACHRICHTEN
AUS KREMS
Biokosmetik auf höchstem Niveau
Mit BIOSFAIR, einer bio-zertifizierten und veganen Kosmetiklinie aus Fairem Handel, bietet der Weltladen eine Österreich-Neuheit.

Die Pflegeprodukte sind perfekt aufeinander abgestimmt, bestens miteinander kombinierbar und eignen sich für alle Hauttypen und gleichermaßen für Frauen, Männer und Kinder.

Zu den wertvollen Bestandteilen der Rezepturen gehören hochwertige Pflanzenöle,  Kakaobutter, Kokosmilch, Rohkaffee, Orangensaft, Reis, Bier, verschiedene Tees und Gewürze aus dem Fairen Handel.

Hergestellt wird die Kosmetik in der Pieper Biokosmetik-Manufaktur in Salzburg.

Bild: Foto: EZA Fairer Handel
Faires Naschen im Advent
Wie die Zeit vergeht - bald ist der erste Adventsonntag da. Der heurige Adventkalender ist besonders schön geworden mit dem bunten Bild aus El Salvador. Hinter den Türchen versteckt sind kleine Schokoladen, mit Kakao und echter Kakaobutter aus Afrika und Lateinamerika.

Auch zum Nikolaus-Fest hat der Weltladen wie jedes Jahr Figuren aus dunkler Schokolade und aus Michschokolade, die nicht nur durch das Siegel des Fairen Handels überzeugen, sondern auch durch die ausgezeichnete Qualität!


Bild: Foto: EZA Fairer Handel
Buchpräsentation und Diskussion
Attac Krems und der Weltladen laden Sie zur Präsentation des aktuellen Buches KONZERNMACHT BRECHEN!

Mit Franziskus Forster (Attac Österreich, Mit-Autor)

und Martin Birkner (Publizist und Sozialphilosoph, Leiter der Edition Kritik & Utopie im Mandelbaumverlag)

Donnerstag, 24. November 2016, 19 Uhr

SALZSTADL, Donaulände 32

3504 Krems-Stein


Hinter Mauern wächst der Frieden
Eine Gruppe von 23 Personen nahm teil an einer solidarischen Reise nach Israel und Palästina. Die Gäste hörten viel über den Konflikt, die Auswirkungen der Besatzung und die schwierige Lebenssituation vor Ort, aber auch über mutige Menschen auf allen Seiten, die sich gewaltfrei für eine gerechte und friedliche Lösung des Konflikts einsetzen. Am Reiseprogramm stand auch die Mithilfe bei der Olivenernte und ein Besuch bei Fair Trade Palästina.

Über diese Reise erzählen Veronika Amon (Weltladen Krems) 

und Pete Hämmerle (Internationaler Versöhnungsbund) bei ihrem 

VORTRAG

am 1. Dezember 2016 um 19 Uhr

im SALZSTADL, Donaulände 32, 3504 Krems-Stein


Bild: Veronika Amon und Pete Hämmerle bei der Olivenernte

Version vom 2016-11-16 16:25:12 von Gowa