http://weltladen-krems.at

GERECHT HANDELN - SINNVOLL KAUFEN

DAS FACHGESCHÄFT FÜR FAIREN HANDEL

KREMS

Newsletter Februar 2015

WELTNACHRICHTEN
AUS KREMS
Abverkauf der Wintermode
Ab 2.2.2015 - 30 % Nachlass auf weiche Alpakapullover und Kleidung aus Biobaumwolle.

Der Winter ist noch lange nicht zu Ende, da kann man warme, schicke Kleidung gut gebrauchen! Zudem wärmt die Gewissheit, die Kleidung wurde garantiert unter fairen Arbeitsbedingungen produziert.


Bild: Alpakapullover mit extravagantem Muster. Alpaka schafft einen idealen Temperaturausgleich, da die feinen Haare der in den Anden beheimateten Kamelart innen hohl sind. Bild von Thomas Licht, EZA.
Mehr Würze im Leben!
Baba Ghanoush ist ein feiner Aufstrich aus Auberginen - ein Gruß aus der arabischen Küche.

Die Zutaten - Auberginen und Sesam - werden von Frauen einer kleinen Kooperative in Libanon angebaut und sorgfältig verarbeitet. So haben die Frauen ein Auskommen auf dem Land, und wir die Gaumenfreuden.


Bild: Baba Ghanoush
Mehr Schärfe gefällig?
Chili Paste - eine weitere Köstlichkeit aus der libanesischen Küche.

Grundlage für diese köstlich scharfe Paste sind sonnengereifte Chilis, von einer Frauenkooperative in Libanon traditionell verarbeitet.

Einkommensmöglichkeiten für Kleinbäuerinnen und -bauern sind überall sehr wichtig, besonders dort, wo im Einklang mit der Natur produziert wird. Darauf kann man sich im Fairen Handel verlassen.


Bild: Chili Paste
Exilland Bolivien
Während die Nazis Bücher verbrannten, gründete der deutsch-jüdische Flüchtling, der Bücher liebte, einen Verlag in Bolivien.

Spannend schildert Stefan Gurtner, der Bolivien zu seinem Land wählte, um Straßenkinder zu schützen und zu betreuen, das Schicksal von Werner Guttentag, dem Bolivien zum Zufluchtsort vor der Naziverfolgung wurde.

Bücher von Stefan Gurtner sind im Weltladen Krems erhältlich.


Bild: Das Buch "Guttentag" von Stefan Gurtner

Version vom 2015-01-30 15:28:47 von Gowa