http://weltladen-krems.at

GERECHT HANDELN - SINNVOLL KAUFEN

DAS FACHGESCHÄFT FÜR FAIREN HANDEL

KREMS

Newsletter Mai 2012

WELTNACHRICHTEN
AUS KREMS
Ein guter Morgen beginnt mit Fair-Trade
Der Weltladen Krems lädt zu einem fairen Frühstück am Samstag 2. Juni 2012 von 9-12 Uhr!

Kaffee oder Tee? Honig oder Curryaufstrich? Müsli oder Schokolade? Für jeden Frühstücksgeschmack ist etwas dabei, Hauptsache fair gehandelt!

In Kooperation mit der Klimaaktionswoche des Landes NÖ 30.5.-6.6.2012

Bild: Beate Bierbaum, Ilse Kirchner, Ingrid Hagen, Gerlinde Hämmerle und Annemarie Plomer genießen die Produkte des fairen Handels
öko&fair ernährt mehr
Angesichts des Klimawandels, dessen Auswirkungen besonders in den sogenannten Entwicklungsländern schon jetzt massiv zu spüren sind, fordern die Weltläden Österreichs ein Umdenken in der Landwirtschaft.

Mit der Kampagne „öko&fair ernährt mehr!“ greifen die Weltläden unter anderem das Thema Lebensmittel-Massenproduktion auf. Kleinbäuerliche Strukturen werden damit nicht nur im Süden dieser Welt, sondern auch bei uns in Europa ruiniert. Im Zentrum des Fairen Handels steht die Unterstützung und Förderung von Kleinbäuerinnen und –bauern.


Bild: Teepflückerinnen in Indien, Foto EZA
Fair-handeln kann jede/r
Konsumenten und Konsumentinnen können entscheidend dazu beitragen kleinbäuerliche Strukturen zu erhalten, indem sie Produkte aus dem Fairen Handel und von landwirtschaftlichen Kleinbetrieben kaufen.

Beim Frühstück im Weltladen Krems kann sich jede/r selbst davon überzeugen, dass Fair –Trade-Produkte nicht nur gut für die Umwelt sind, sondern auch gut schmecken.


Bild: Produkte aus dem Weltladen für jeden Geschmack

Version vom 2012-05-23 18:36:45 von Gowa