http://weltladen-krems.at

GERECHT HANDELN - SINNVOLL KAUFEN

DAS FACHGESCHÄFT FÜR FAIREN HANDEL

KREMS

Newsletter Oktober 2010 /2

WELTNACHRICHTEN
AUS KREMS
Äthiopien-Ursprungsland des Kaffees
Die Heimat des Kaffees liegt in Äthiopien.

Die Legende erzählt, dass ein Ziegenhirte seine Ziegen beobachtete, wie sie nach dem Genuss von Kaffeebohnen lustig umhersprangen. So entdeckte er die aufputschende Wirkung der Bohne.
Noch heute ist Äthiopien ein Kaffeeland. 60% der Exporteinnahmen fallen auf den Kaffee. 95%  der Anbaufläche werden von Kleinbauern bewirtschaftet. Ein Viertel der Bevölkerung hängt vom Kaffeeanbau ab.
 


Bild: Herr Jaba Alemayehu Merdassa, Mitarbeiter von Fair Trade Äthiopien und Gerlinde Hämmerle, Mitarbeiterin Weltladen Krems
Äthiopische Delegation zu Besuch in Österreich
Bei einer Kaffeeverkostung am 11. Oktober auf der Donauuniversität Krems konnten auch Gäste aus Äthiopien Kaffee ihres Landes genießen.

Im Weltladen bieten wir zwei Sorten Äthiopienkaffee an. Auf kleinen Gartenanbauflächen wird die Kaffeebohne für die Sorte ABESSA kultiviert. Von Kaffeeexperten wird er wegen seiner ausgeglichenen Säure und seines guten Körpers geschätzt. Von wild wachsenden Kaffeesträuchern des äthiopischen Regenwaldes stammen die Bohnen für KAFFA. Das Besondere ist sein würziger und gehaltvoller Grundton. Er wird traditionell und schonend geröstet und  in drei Arten angeboten: milde, kräftige oder Espresso Röstung. Mit dem Kauf dieses Kaffees wird auch die Aufforstung des Regenwaldes unterstützt.


Bild: Eine Delegation aus Äthiopien besuchte auf Einladung des Südwinds NÖ die Donauuniversität
Mode und Jazz
Mittwoch, 20. Oktober 2010, 19h Musikschule Krems, Hafnerplatz 2

Wir laden Sie herzlich  zur Präsentation der neuen Herbst- und Winterkollektion ein. Bei unserer Modeschau zeigen wir farbenfrohe und trendige Modelle, die biologisch und fair gehandelt sind. 


Bild: Kleidung aus biologischer Baumwolle, chic und liebevoll verarbeitet

Version vom 2011-02-07 10:10:19 von Gowa